ECARIO YouTube-Kanal

Škoda ENYAQ iV (2021): Dieses E-Auto wird ein Verkaufs-HIT!

By  | 

Škoda ENYAQ iV: Jetzt kommen die Big Player

Wenn ein Fahrzeughersteller wie Škoda, mit 7 % Marktanteil in Deutschland und über 10 % in Österreich ein E-Auto wie den Škoda Enyaq auf den Markt bringt, dann ist das schon eine große Sache. Denn Škoda steht für hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und kann somit für einen echten Ruck in der E-Mobilität sorgen. Ob der Škoda Enyaq das Zeug zum Game-Changer hat und ob es die tschechische Traditionsmarke geschafft hat, auch beim ersten großen E-Auto des Konzerns ein gutes Produkt zum attraktiven Preis auf die Räder zu stellen, verraten wir Euch hier.

Das Video von der WELTPREMIERE in Prag

Wir waren für Skoda bei der Weltpremiere des Škoda Enyaq in Prag mit dabei und zeigen Euch unsere Eindrücke ungefiltert im Video. Viel Spaß! Und bitte: abonniert unseren YouTube-Kanal, danke!

Karosserie, Design, Platzangebot

Die gute Botschaft gleich vorweg: das Design des Škoda Enyaq ist absolut massentauglich. Stark und dynamisch steht der Enyaq breit auf seinen großen Rädern. Da wird sich kaum jemand finden, den das Design nicht anspricht. Das war bei E-Autos in der Vergangenheit nicht immer so. Schrullig und eigenartig waren sie oft, die Vorreiter der Elektromobilität. Der Enyaq wirkt frisch und jugendlich wie kaum ein SUV.

Škoda Enyaq iV silber hinten heckklappe

Viele Menschen würden sich einen E-Kombi wünschen. Ein elektrischer Octavia Combi, das wäre schon eine feine Sache. Der Škoda Enyaq kommt der Erfüllung dieses Wunsches schon sehr nahe. Das Fahrzeug ist zwar 15 cm höher, trotzdem wirkt der Enyaq eher langgestreckt als hoch. Auch der mit 585 Liter riesige Laderaum kommt beinahe an die 610 Liter des Octavia Combi heran.

Škoda Enyaq iV kofferraum laderaum rot

Nicht nur dem Ladegut, auch den Passagieren steht jede Menge Platz zur Verfügung. Auf der Rücksitzbank genießt man beinahe verschwenderisch viel Beinfreiheit und auch Kopffreiheit gibt es genug. Der modulare E-Antriebs-Baukasten aus dem Volkswagen-Konzern, kurz MEB genannt, macht es möglich. Bereits bei unserem ersten Kontakt mit dem ID.3 fiel uns das immense Platzangebot im Fond auf. Das setzt sich nun beim Škoda Enyaq fort.

Škoda Enyaq iV dimensionen maße

Zum Vergleich: der Enyaq bietet im Innenraum mehr Platz als der Kodiak, bei geringeren Außenmaßen als der Octavia. Stark.

ECARIO Instadrive günstig E-Auto mieten leasen kaufen

Werbung

Eine Besonderheit beim Design stellt auch der illuminierte Kühlergrill „Crystal Face“ dar, der in den Versionen mit großem Akku serienmäßig ist. Hier zieht sich ein Leuchtband aus 130 LED’s über die gesamte Breite des Fahrzeuges. Mit diesem Leuchtband wird ein „Willkommen“ bzg. „Auf Wiedersehen“ signalisiert.

Škoda Enyaq iV crystal face led kühlergrill motorhaube nacht licht

Akku, Reichweite, Laden

Bei den Varianten wird’s dann rasch unübersichtlich. Es gibt fünf Leistungsvarianten, drei Batteriegrößen und Heck- oder Allradantrieb.

Škoda Enyaq 50 iV

Der Einstiegs-Enyaq hat eine Akkukapazität von 55 kWh, davon sind 51,7 kWh nutzbar. Das reicht für 340 Kilometer lt. WLTP-Test. Die 109 kW Leistung werden bei diesem Modell ausschließlich an die Hinterachse abgegeben. Damit werden in 11,4 Sekunden 100 km/h erreicht. Dem Basismodell stehen nur 7,2 kW AC-Ladeleistung und 50 kW mit DC zur Verfügung. Eine höhere Ladeleistungen lässt sich gegen Aufpreis erwerben.

Škoda Enyaq 60 iV

Hier stehen 62 kWh Akku zur Verfügung, davon sind 58,3 kWh nutzbar. Die Reichweite liegt bei 390 km. Die Leistung steigt auf 132 kW, damit wird in 8,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Die Ladeleistung steigt bei DC auf 100 kW, auch sollte ab der 60er Version ein dreiphasiger AC-Lader mit 11 kW Ladeleistung mit an Bord sein.

Škoda Enyaq iV MEB Akku Motor Aufbau Schema

Škoda Enyaq 80 iV

Dieses Modell hat die höchste Reichweite aller Enyaq’s. 510 Kilometer lassen sich lt. WLTP-Zyklus aus dem 82 kWh großen Akku kitzeln (77,1 kWh nutzbar). Die 150 kW wirken auch hier ausschließlich auf die Hinterachse. Ab dieser Version stehen ab Werk die vollen 125 kW DC-Ladeleistung zur Verfügung und auch die der dreiphasige 11 kW-AC-Lader wird serienmäßig sein.

Škoda Enyaq 80x iV

Hier wirkt ein zusätzlicher Motor an der Vorderachse, somit steht Allradantrieb und eine Gesamtleistung von 195 kW zur Verfügung. In 6,9 Sekunden sind 100 km/h erreicht. Leider sinkt damit auch die Reichweite um 50 Kilometer, auf 460 km lt. WLTP.

Škoda Enyaq RS iV

Hier gibt es nochmals einen ordentlichen Leistungsschub auf nun 225 kW. Die Topmotorisierung katapultiert den Enyaq in 6,2 Sekunden auf 100 km/h. Zudem darf der RS mit seinen 180 km/h Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h schneller fahren als seine Enyaq-Brüder. Die Reichweite liegt wie beim 80x bei 460 km.

Bedienkonzept, Ambiente

Fein ist’s, im Enyaq. Gerade die Basisausstattung hat uns dabei am besten gefallen. Die Stoff-Kombination auf Sitzen und Armaturenträger ist einfach sensationell gelungen. Auch aus Gründen der Nachhaltigkeit ist diese Variante allen lederbezogenen Optionen der höherpreisigen Varianten vorzuziehen, auch wenn diese noch so „pflanzlich“ gegerbt wurden.

Škoda Enyaq iV innenraum stoffausstattung basisausstattung

Ein 13 Zoll Display im Querformat thront auf der Mittelkonsole, ganz im Tesla-Style. In unserem kurzen Test ließen sich dabei alle Funktionen recht intuitiv bedienen. Klima, Sitz- und Lenkradheizung, sehr hübsche Navi-Darstellung und sehr gute Ablesbarkeit können wir attestieren. Zudem gibt es direkt unter dem Navi einige „Direktwahltasten“ mit denen diverse Funktionen aufgerufen werden können, ohne in Untermenüs wühlen zu müssen. Well done!

Direkt vor dem Fahrer, beim Blick durch den Lenkradkranz, gibt es ein zusätzliches, kleines Display, mit den wichtigsten Fahrinformationen. Darüber, auf einer dunklen Glasscheibe direkt unter der Windschutzscheibe, gibt es noch ein großes Head-Up-Display. Damit ist man auch schon wieder recht weit vom angesprochenen Tesla-Style entfernt und geht seinen eigenen Weg.

Škoda Enyaq iV Cockpit Stoff Konsole Mittelraumkonsole Display Lenkrad

Der Instrumententräger formt im Bereich der Mittelkonsole eine elegante Welle und führt so Display und Tasten näher an den Fahrer heran. Somit sind keine Verrenkungen nötig, um die Bedienfelder und Schalter zu erreichen. Sehr fein gemacht.

Anhängerkupplung

Ja, eine Anhängerkupplung gibt es beim Škoda Enyaq. Bei den schwächeren Versionen können 750-1000 kg gezogen werden, beim 80er-Modell können dann schon bis zu 1.400 kg an den Haken.

Škoda Enyaq iV Anhängerkupplung ahk anhänger wohnwagen

Die Anhängerkupplung selbst klappt auf Knopfdruck aus und ein, nur die letzten Zentimeter bis zum Einrasten muss noch per Hand nachgeholfen werden. Welche E-Autos sonst noch mit Anhängerkupplung ab Werk zu haben sind, erfahrt Ihr hier.

Preise und Verfügbarkeit

Ab 35.000 Euro in AT, bzw. ab 33.800 Euro in DE wird der Škoda Enyaq zu haben sein. Somit kostet der Enyaq in Deutschland nach Abzug der Förderung ab 24.800 Euro und auch in Österreich bleibt der elegante Stromer aus Tschechien unter 30.000 Euro!

Noch günstiger wirds mit einer Langzeit-Miete, werft einfach mal den Konfigurator an und wählt die für Euch günstigste Variante.

Škoda Enyaq iV cockpit edel leder mittelraumkonsole display

Der Enyaq iV wird ab dem Frühjahr 2021 auf den Straßen zu sehen sein. Für Österreich sind 2021 schlanke 2.000 Stück vorgesehen. Wir prophezeien da einfach mal, dass dieses Kontingent recht rasch verkauft sein wird.

Fazit

Der neue Škoda Enyaq iV wird auf unseren Straßen bald starken Eindruck hinterlassen und der Elektromobiliät sehr gut tun. Der Stromer aus Mlada Boleslav macht unglaublich viel richtig. Günstiger Preis, cooles Design, viel Platz für Gepäck und Passagiere, moderne Bedienung und ausreichend Leistung und Reichweite. Dem Erfolg des Enyaq steht eigentlich nichts im Wege. Wir wünschen uns, dass ausreichend Fahrzeuge geliefert werden können und die höhere Ladeleistung bei den Einstiegsvarianten zum kleinen Geld zugebucht werden kann. Dann kann der Enyaq von uns vollumfänglich empfohlen werden.

DAS WAR UNSER ARTIKEL ÜBER DEN NEUEN Škoda ENYAQ iV – VIELEN DANK FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit den Buttons unter der Überschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare auf YouTubeFacebook oder Instagram sehr willkommen! Den Newsletter legen wir Dir ebenfalls ans Herz!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?