ECARIO YouTube-Kanal

MOONCITY Salzburg – Das Erlebnis Elektromobilität

By  | 

Mooncity Salzburg: Erlebniswelt Elektromobilität

ECARIO hatte die Möglichkeit, die neue MOONCITY in Salzburg zu besichtigen. Und ja, wir sind angetan. Volkswagen hat hier keine Kosten (6 Mio. Euro!) und Mühen gescheut und ein großartiges Zentrum für neue und elektrische Mobilität geschaffen. Ein Informations- und Kompetenzzentrum, das für Akzeptanz für die Elektromobilität sorgen soll.

Unser Video

Im Video begleitet Ihr uns bei einem Rundgang durch die Mooncity Salzburg. Wir haben unter anderem folgende Highlights für Euch:

  • Interview Leo Fellinger, Head of MOONCITY
  • Interview Josef Berner, technische Leitung
  • Volkswagen ID. Buzz
  • e-tron AI:Race

Viel Spaß:

Vier Kernbereiche

Die MOONCITY besteht im Wesentlichen aus vier Kernbereichen. Die Erlebniswelt ist bei freiem Eintritt ein tolles Informationszentrum für die Elektromobilität. “Edutainment für alle” lautet die Devise, es wird wichtige Aufklärungsarbeit betrieben. Viele Stationen erklären anschaulich und unmittelbar die Vorteile der E-Mobilität und laden zum mitmachen ein.

Die Werkstätte bietet genug Platz für E-Fahrzeuge aller Konzernmarken. Hier werden auch Umbauten gemacht. Im ersten Schritt werden hier Porsche 911 und Golf 1 auf E-Antrieb umgebaut! Das finden wir großartig, seht Euch gerne hier unser Video vom eines Oldtimers an.

Im Freien steht auch noch ein “Container” bzw. gleich ein ganzes Gebäude, in das im Fall des Falles brennende E-Autos geschoben und gelöscht werden können. Obwohl ein E-Auto weit seltener brennt, als ein normales Fahrzeug, müssen auch solche Fragen geklärt werden. Moon gibt hier wichtige Antworten.

Im Hochvoltbereich werden Akkus auf Modulebene repariert. Das bedeutet, dass das betroffene Modul auf ein neues Modul getauscht wird. Auch kritische und gefährliche Reparaturen sind dort aufgrund der dafür ausgestatteten Räumlichkeiten möglich. Solche Kompetenzzentren werden wir künftig noch von vielen weiteren Herstellern sehen.

mooncity hochvolt akkureparatur ID.3 akku

Der Eventbereich bietet künftig Platz für viele Veranstaltungen, 50-60 Events sind allein für 2020 geplant. Themen: E-Mobilität, neue Mobilität und Nachhaltigkeit.

Zusätzlich gibt es angeschlossen noch ein my Indigo Restaurant. Man will ja auch hochwertig und nachhaltig speisen. Mit vielen vegetarischen und veganen Speisen. Empfehlung!

Ladestationen gibts auch!

Gleich vor der MOONCITY Salzburg in der Sterneckstraße steht eine ganze Reihe an öffentlich zugänglichen Ladestationen. AC-Lader, 6 Schnelllader mit bis zu 150 kW und ein HPC Lader von Kreisel mit 350 kW. Das ist für ganz Salzburg eine Bereicherung.

Fazit

Die MOONCITY ist ein geniales Engagement von Volkswagen mit viel Mehrwert für die Gesellschaft. Aufklärung, Hochvolt-Kompetenz und Ladeinfrastruktur. Alles richtig gemacht. Am besten gleich mal vorbeischauen.

DAS WAR DER ARTIKEL ÜBER DIE MOONCITY SALZBURG – VIELEN DANK FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit den Buttons unter der Überschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare auf YouTube, Facebook oder Instagram, sehr willkommen!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?