pub-5712544850636779

Rest of the best

Kia e-Soul – jetzt noch cooler!

By  | 

Der neue Kia e-Soul

Auf der LA Auto Show gab es für uns ein definiertes Highlight: den neuen Kia e-Soul. Schon jetzt ist der aktuelle Kia Soul EV ein rundum gutes und gelungenes Auto. Absolut problemlos, hat sich viele Freunde in der Szene gemacht. Nun wird alles noch besser. Und cooler!

Großer Akku, hohe Reichweite, neuer Stecker

Das Wichtigste gleich zu Beginn: der neue Kia e-Soul bekommt den Akku seines großen Bruders KIA Niro EV, und der hat 64 kWh! Stark. Der alte KIA Soul EV hat mit seinen 30 kWh 175 km lt. EPA erreichen können. Bis die offiziellen Werte vorliegen, tippen wir also mal auf echte 360-400 km.

Kia e-soul 2019 seite blau

Sehr interessant ist auch der Wechsel vom CHAdeMO-Anschluss auf CCS. Somit ist von den großen Herstellern nur mehr Nissan im CHAdeMO-Lager. Alle anderen (inklusive Tesla) setzen nun auf den gemeinsamen Standard CCS (Combined Charging System), und können somit auch die schönen neuen Ultra-Schnelllader (HPC) nutzen.

Optik verschärft

Boxy, das war der Soul schon immer. Sympathisch, kantig, gut. Und das bleibt auch so. Die Grundform wird so gut wie nicht verändert. Aber geschärft. Die neuen Scheinwerfer vermitteln Dynamik und Modernität, und auch die Rückleuchten machen da gut mit.

Kia e-Soul 2019 heck hinten

Power-Drive

Die Dynamik ist auch durchaus ernst gemeint, leistet doch der neue Motor des KIA e-Soul starke 204 PS, anstatt wie früher 110 PS! Da geht ordentlich was! Die Rekuperation kann nun mit Wippen am Lenkrad eingestellt werden, und ja, er rekuperiert auf Wunsch bis zum Stillstand.

Neu: Fahrwerk, Infotainment, Assistenten

Die viele Power macht auch ein verbessertes Fahrwerk nötig, und so bekommt der Kia e-Soul eine neue, moderne Mehrlenkerhinterachse. Die Fahrstufen lassen sich mittels neuem Drehschalter wählen.

Kia e-Soul 2019 Cockpit Armaturen Innenraum

Head-up-Display gibt es, ebenso Spurhalte- und Spurwechselassistent, Parkpilot und einen adaptiven Tempomat mit Stop-and-Go Funktion. Dazu noch viele andere Helferlein, ganz großes Kino im neuen Soul!

Fazit

Der alte Soul hat mit Zuverlässigkeit und Praktikabilität viele Freunde gefunden. Mit der neuen, zweiten Auflage kommen nun noch weitere Attribute hinzu, die noch mehr Fans begeistern werden. Sportlichkeit, hohe Reichweite, und modernste Assistenzsysteme, um einige zu nennen.

Warum der e-Soul unser Highlight der LA Auto Show ist? Mit ihm ist ein Auto mehr auf der Straße, das sich eine größere Gruppe von Menschen auch leisten kann. Denn die schönen teuren SUV´s, die gerade allerorts rausgehauen werden, tragen zwar schön zur Imagebildung bei, den Durchsatz an E-Autos auf unseren Straßen werden sie jedoch nicht so schnell erhöhen.

Im ersten Halbjahr 2019 kommt der Kia e-Soul zu uns nach Europa. Wir wünschen KIA viel Erfolg, und freuen uns auf die neue, coole Soul-Box!

DAS WAR DER ARTIKEL ÜBER DEN NEUEN KIA e-SOUL – VIELEN DANK FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit den Buttons unter der Überschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare auf YouTube, Facebook oder Instagram, sehr willkommen!

pub-5712544850636779

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?