pub-5712544850636779

ECARIO YouTube-Kanal

Wie E-Fit ist Europa? Jetzt auf Elektromobilität wechseln? Mit dem e-tron von Wien nach Berlin

By  | 

Wie E-Fit ist Europa?

Wie E-Fit ist Europa? Kann man schon wechseln? Sind die Produkte, ist die Infrastruktur und das Mindset der Menschen bereit für Elektromobilität? Wir haben den Praxistest gemacht und sind mit dem Audi e-tron von Wien nach Berlin gefahren. Unser Video kannst Du dir gleich mal hier ansehen, lies Dir aber bitte noch den Rest des Artikels.

e-Cannonball

Anlass war die E-Mobility-Parade in Berlin, zu der Hunderte E-Fahrzeuge erwartet wurden. Instadrive machte keine halben Sachen und organisierte gleich eine Art e-Cannonball. Elektroautos verschiedenster Hersteller lieferten sich ein „Rennen“ bei dem die kürzeste Fahrzeit zählte. Mit von der Partie war außer unserem Audi e-tron noch ein Jaguar I-Pace, ein Hyundai Kona, zwei Hyundai IONIQ und ein Tesla Model 3. Die Instadriver bastelten auch noch ein monströses Plakat, das während der Parade vor der Siegessäule aufgerollt wurde und auch noch eines, das tatsächlich von der Siegessäule runterhängen sollte. Starke Aktion der Langzeit-Autovermietung! Checkt mal deren Angebot ab, die Jungs haben es sich verdient!

E-Fit Instadrive on a mission for no emission plakat berlin e-mobility parade

Das Auto: E-Fit!

Der Audi e-tron ist also schon mal auf jeden Fall E-Fit, das können wir mit Bestimmtheit sagen. Da hat man sich offensichtlich in der Entwicklungsabteilung zusammengesetzt und per Brainstorming alle Punkte zusammengeschrieben, die sich der geneigte deutsche, autobahnfressende Autofahrer von einem E-Auto wünschen könnte. Komfort, Wertigkeit, Verarbeitungsqualität, Speed, Konnektivität, niedrige Geräuschkulisse, schnellstes Laden. Beeindruckend, wie Audi alle diese Punkte souverän in einem Auto umgesetzt hat. 

E-Fit Instadrive Audi e-tron in berlin e-mobility parade

Die Ladeinfrastruktur: E-Fit!

Zwei Ladestopps hatten wir geplant. Den ersten in Tschechien. Der e-Tron kann über CCS satte 150 kW laden, solche HPC-Lader gibt es aber in Tschechien nicht. Somit standen wir 77 Minuten an einem 50 kW Lader. Das Mittagessen im Restaurant nebenan war jedoch sehr gut und sehr günstig, somit genossen wir den Boxenstop und beschweren uns nicht. Bezeichnend auch, dass wir die volle Auswahl an Ladestationen auf unserem Weg durch Tschechien hatten. Tschechien ist also definitiv E-Fit, wenn auch noch die richtig schnellen HPC-Lader fehlen. 

E-Fit Audi e-tron in tschechien merin

Erst mal in Deutschland, waren diese in Hülle und Fülle da! Allen voran sorgt IONITY für den perfekten Ausbau, aber auch lokale Betreiber sorgen für den Extra-Ladespeed. In der Nähe von Dresden liefen bei unserem Stop der Strom mit bis zu 140 kW in den 95 kWh Akku. Mehr als eine halbe Stunde Ladezeit war somit nicht drin, bis wir wieder die Fahrt im Audi e-tron geniessen konnten. Stark!

Wie E-Fit ist Europa e-tron bei ionity dresden

Auch in Berlin selbst konnten wir auf eine breite Palette an AC und DC-Ladern zugreifen. Geladen haben wir bei einer AC-Innogy-Säule. Leider sauteuer, aber funktionierte problemlos.

Der Sieger des e-Cannonball

Ein überzeugender Beweis dafür, das Europa tatsächlich E-Fit ist, ist die Tatsache, dass der Hyundai IONIQ das Rennen nach Berlin gewonnen hat. Noch vor dem Tesla Model 3! Ausgerechnet das Auto mit dem kleinsten Akku (28 kWh) war um zwei Stunden schneller in Berlin als wir! Unglaublich aber wahr! Natürlich lud der IONIQ weit öfter, war aber dann schnell wieder auf der Straße und war natürlich weit effizienter unterwegs als das hohe und schwere SUV. 

Die Infrastruktur in Europa ist also bereits so gut, dass auch Autos mit kleinem Akku problemlos Langstrecken rasch und effizient zurücklegen können. Damit sind wir schon so viel weiter als noch vor wenigen Jahren. Die Infrastruktur ist heute definitiv kein Argument gegen Elektromobilität mehr!

Die Leute sind E-Fit

Bei der E-Mobility Parade war dann endgültig klar, dass Europa E-Fit ist. 700 E-Fahrzeuge fuhren im Corso durch Berlin. Begeisterte E-Mobilisten überall. Die Wende kommt von unten. Die Bevölkerung ist bereit und mit den richtigen Fahrzeugen und der schon sehr guten Infrastruktur ist unser Fazit fix! Europa IST E-Fit!

DAS WAR DER ARTIKEL Wie E-Fit ist Europa? – VIELEN DANK FÜRS LESEN!

Dir gefiel der Artikel? Dann teile ihn doch bitte mit den Buttons unter der Überschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare auf YouTubeFacebook oder Instagram, sehr willkommen!

pub-5712544850636779

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?