Allgemein

Cupra UrbanRebel Weltpremiere

By  | 

Mit dem Cupra UrbanRebel bringen die Spanier eine sehr interessanten, elektrischen E-Kleinwagen auf den Markt. Kleine, leistbare E-Autos gibt es zwar bereits einige, aber die Zeichen für den Cupra UrbanRebel stehen auf Erfolg. Denn Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern stehen hierzulande traditionellerweise hoch im Kurs. Bei E-Autos ist das nicht anders, ID.3, ID.4, Born und Enyaq erfreuen sich hoher Beliebtheit, die Lieferzeiten sind lang.

Lang ist auch die Wartezeit auf den UrbanRebel, der am 8. Juni 2022 in Terramar, einer alten Rennstrecke in der Nähe von Barcelona, der Weltpresse vorgestellt wurde. Als Marktstart wurde 2025 angesetzt, dennoch soll der UrbanRebel heute bereits die finale Form haben.

Das Video von der Weltpremiere

Ecario war zur Weltpremiere des Cupra UrbanRebel eingeladen. Natürlich gibt es für Euch ein Video direkt von der Show. Viel Spaß!

Form, Platzangebot

4,03 Meter lang ist der Cupra Urbanrebel, das sorgt für Wendigkeit und macht die Parkplatzsuche leicht. Rein von den Abmaßen her müsste genau so ein elektrischer Polo daherkommen. Aber Cupra geht beim Design eigene Wege. Kantig und scharf wurde das Fahrzeug geformt, breitbeinig und stämmig steht er da, Kraft und Dynamik strömen aus jeder Pore. Drei Dreiecke trägt die neue Lichtsignatur, an der ab sofort alle Cupras erkennbar sein sollen. Beim UrbanLegend sind diese recht schmal ausgeführt, bei anderen Modellen ähnelt die Form dem Logo des Skiherstellers Fischer. Auch am Heck finden sich die Dreiecke und ein Leuchtband fasst das Cupra Logo in der Mitte ein, das ebenfalls rot leuchtet. Sehr eindrucksvoll. Und als ob das nicht genug wäre, gibt es noch einen Heckdiffusor und zwei Heckspoiler mit interessantem Design.

Cupra UrbanRebel Heck

Ecario konnte sich davon überzeugen, dass wohl auch Passagiere auf den hinteren Plätzen ausreichend Beinfreiheit vorfinden werden. Es war zwar nicht möglich, Platz zu nehmen, als so ziemlich einziger Medienvertreter war es mir aber möglich, Aufnahmen zu machen, die diesen Fakt belegen.

Cockpit

Ein echtes Highlight beim Cupra UrbanRebel ist sicher auch das Cockpit. Während das Display in der Mittelkonsole sehr vertraut wirkt und dem des Cupra Born zum Verwechseln gleicht, geht man bei den Anzeigen hinter dem Lenkrad ganz neue Wege. Ein mittiges, beinahe quadratisches Display zeigte bei der Präsentation ein Bild der Straße mit eingeblendetem Augmented-Reality Elementen wie Steckenverlauf etc. an, während zwei weitere Displays links und rechts des mittigen Displays Fahrdaten wie Geschwindigkeit, Reichweite und mehr anzeigten. Natürlich nicht ohne fancy Animationen.

Cupra UrbanRebel Cockpit-Lenkrad

Auch das Lenkrad geht eigene Wege und ähnelt mit seinen Bedienelementen eher dem Controller einer Spielkonsole. Die Mittelkonsole ist schmal und spannt einen Bogen, der dem Innenraum viel Leichtigkeit verleiht. Die Sitze sind Cupra-typisch sportlich, und sind aus recycelten Materialien gefertigt, so wie auch die anderen Oberflächen.

Technische Eckdaten

226 PS bzw. 166 kW Leistung bringt der kleine Stromer aus Spanien, das reicht für einen Spurt in unter 7 Sekunden auf 100 km/h (6,9 sek). Die Größe des Akkus wurde zwar nicht verraten, es sollen aber 440 km Reichweite möglich sein. Das ist für einen elektrischen Kleinwagen mehr als ausreichend.

Fazit zum Cupra UrbanRebel

Nach meinem ersten Hands-on mit dem neuen Cupra UrbanLegend war ich wirklich beeindruckt. Ein so stimmiges und attraktives Design bei einem Kleinwagen hat man lange nicht mehr gesehen. Die Eckdaten sind absolut vielversprechend und ermöglichen stressfreies und souveränes Fahren.

Spannend wird es sicher noch zu sehen, wie Volkswagen und Skoda das Konzept interpretieren und umsetzen, denn auch die Konzernbrüder werden die neue Plattform „Small-MEB“ nutzen. Sofern keine groben Schnitzer passieren und davon ist beileibe nicht auszugehen, wird der Volkswagenkonzern das Segment der elektrischen Kleinwagen mit höchst attraktiven und hochwertigen Drillingen besetzen.

Somit ist damit zu rechnen, dass der Cupra UrbanLegend und seine Brüder dem europäischen Fahrzeugmarkt ein deutliches Momentum in Richtung E-Mobilität verleihen werden. Eine Entwicklung, die Ecario sehr begrüßt. So bleibt nur noch,  Cupra zum Nachwuchs zu gratulieren und dem kleinen Spanier viel Erfolg zu wünschen.

DAS WAR UNSER ARTIKEL zur Weltpremiere des Cupra UrbanRebel – VIELEN DANK FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit den Buttons unter der Überschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare auf YouTubeFacebook oder Instagram, sehr willkommen! Hier geht’s zum Newsletter.

You must be logged in to post a comment Login

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?