WIR LIEFERN DIR ALLES, WAS DU WISSEN MUSST. DIREKT IN DEIN POSTFACH!

ECARIO bietet dir regelmäßige Updates zu
Modellen, Förderungen, Angeboten und Neuheiten.
Melde Dich an und bleib am Ball!
Alles was Du wissen musst! ECARIO
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname
pub-5712544850636779

HOT!

OMV goes Smatrics

By  | 

Richtig gehört, OMV goes Smatrics: die OMV als österreichs größter Energieversorger Österreichs steigt bei Smatrics ein. Man kennt Smatrics ja als Betreiber eines flächendecken Netzes an Ladestationen für E-Autos. 400 Ladepunkte gibt es, 200 davon sind Schnelllader. Einige davon auch im süddeutschen Raum.

Smatrics ladestationen sueddeutschland muenchen rosenheim dingolfing erding braunau salzburg

  • Derzeit errichtet man die ersten Ultra-Schnelllader mit 100-350 kw Ladeleistung. Ziel ist es, dem Kunden die Möglichkeit zu bieten, 100 Kilometer in 5 Minuten nachzuladen.
  • Weiters will man den Ladevorgang an sich vereinfachen, 24/7 Hotline-Service, unkompliziertes Laden via App und Kreditkarte, sowie kurzfristiges Reservieren eines Ladepunktes via App sind bereits Stand der Dinge.
  • Verstärkt bietet Smatrics aber auch andere Services im Bereich der E-Mobilität an. Wallboxen, Lösungen für Fuhrparks, u.v.m.
  • Auch Full-Service für Unternehmen wie IKEA, REWE, APCOA und andere wird geboten.

OMV goes Smatrics

Die neuen Eigentumsverhältnisse gliedern sich wie folgt:

Eigentumsverhaeltnisse smatrics verbund omv siemens

Bislang teilten sich der Verbund (86%) und Siemens (14%) den Smatrics-Kuchen.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz von OMV und Verbund waren beide Unternehmen von der Sinnhaftigkeit Ihrer Zusammenarbeit überzeugt.

Einerseits deckt der Verbund über 40 Prozent des österreichischen Strombedarfs, und gewinnt dabei 96 Prozent aus Wasserkraft. Und damit macht Elektromobilität aus ökologischer Sicht noch so viel mehr Sinn, als bereits mit dem typischen Strommix Europas.

Andererseits betreibt die OMV mehr als 3.800 Tankstellen in 11 Ländern, und stellt somit einen idealen Vertriebspartner mit perfekter Infrastruktur dar.

Wolfgang Anzengruber Verbund Manfred Leitner OMV Smatrics

Zukunftspläne

Wo es sinnvoll ist, werden nun OMV-Tankstellen mit Smatrics-Ladern ausgestattet. Bereits jetzt gibt es bereits 49 Smatrics-Ladepunkte an OMV-Standorten in Österreich, und 6 Ladepunkte in Bayern. Und das wird ausgebaut. Vor allem an den Hauptverbindungsstrecken in Österreich und Süddeutschland. Nach einer Anfangsphase ist auch ein Ausbau in die weiteren Märkte der OMV möglich, wie zB Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien.

omv verbund smatrics laender maerkte

Zwischen den Zeilen ist herauszuhören, dass sich die OMV sehr wohl zusätzliche Geschäfte in den Shops erhofft. Und das ist ein durchaus realistischer Ansatz, wie wir in diesem Artikel bereits herausgestellt haben.

Fakt ist, dass bei Smatrics die Kriegskasse voll, und Geld für den Ausbau und weitere Aktivitäten da ist. Dank der starken Partner braucht man sich um die Zukunft des Unternehmens wohl keine Gedanken zu machen.

Wir von ECARIO wünschen jedem Unternehmen, dass die E-Mobilität voranbringen will, naturgemäß viel Erfolg! Go green!

DAS WAR UNSER ARTIKEL ÜBER DIE NEUE BETEILIGUNG DER OMV AN SMATRICS! DANKE FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit dem Button unter der Unterschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare hier unten, oder auf Facebook, sehr willkommen!

WIR WÜRDEN UNS FREUEN.

UND: Check Dich ein, beim ECARIO Newsletter, und Du bekommst immer die neuesten Infos, Vergünstigungen, Angebote und Tipps, frisch serviert vom ECARIO Newsletter!

►HIER EINSTEIGEN!◄

 

 

pub-5712544850636779

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WIR LIEFERN DIR ALLES WAS DU WISSEN MUSST, DIREKT IN DEIN POSTFACH!

ECARIO bietet dir regelmäßige Updates zu
Modellen, Förderungen, Angeboten und Neuheiten.
Melde Dich an und bleib am Ball!
Alles was Du wissen musst! ECARIO
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname
Secure and Spam free...