WIR LIEFERN DIR ALLES, WAS DU WISSEN MUSST. DIREKT IN DEIN POSTFACH!

ECARIO bietet dir regelmäßige Updates zu
Modellen, Förderungen, Angeboten und Neuheiten.
Melde Dich an und bleib am Ball!
Alles was Du wissen musst! ECARIO
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname
pub-5712544850636779

Ladestationen

Mit dem Elektroauto in den Sommerurlaub ⛱

By  | 

Mit dem E-Auto in den Sommerurlaub!

Die Urlaubsplanungen sind bei vielen von Euch nun in vollem Gange, und es stellt sich die Frage, ob man denn nun schon vernünftig mit dem Elektroauto in den Sommerurlaub fahren kann! Wie ist es um den Ausbau der Ladestationen im Süden Europas bestellt?

Allgemein nutzbare Ladestationen

Das Ladenetz ist dichter geworden. Sehr viel dichter. Die Urlaubsregionen in Spanien, Frankreich, Italien, Slowenien und Kroatien sollten nun problemlos erreichbar sein.

Ladestationen Urlaub Urlaubsländer Sommerurlaub Elektroauto suedeuropa

Um Beispiele zu nennen:

  • Nach einer Schnellladung in Villach (AT) ist Lignano in 185km zu erreichen. Das sollte mit den aktuellsten E-Autos machbar sein. Nötigenfalls kann in Udine noch bei mehreren 22kW-Ladestationen nachgeladen werden.
  • Wenn man nach Rovinj möchte (277km von Villach), hat man sogar sechs verschiedene Schnelllader auf der Strecke über Ljubljana zur Verfügung.

Als Faustregel bei 50kW-Schnellladern gilt: es können bis zu 150 km je halbe Stunde geladen werden.

Auch in Italien gibt es dann zumindest AC-Lader mit 22 kW, wie z.B. diese, strategisch hervorragend gelegene Ladestation in Portogruaro. Wir haben diese, und das angrenzende Einkaufszentrum Adriatico2 für Euch reviewt:

Also, es funktioniert. Natürlich ist dazu Planung und intelligente Routenführung notwendig. Und man sollte sich bereits einige Wochen vor Reiseantritt vergewissern, über alle nötigen Ladekarten zu verfügen.

Checkt Euch doch bei uns in der Karte die betreffende Ladestation, und klickt auf „Details“. Ihr werdet dann auf die jeweilige Infoseite auf Goingelectric geleitet, wo ihr auch sehen könnt welche Ladekarten jeweils funktionieren.

TESLA

Zusätzlich zu den allgemein zugänglichen Ladestationen steht Tesla-Fahrern das Supercharger-Netzwerk zur Verfügung. In einer halben Stunde sind hier bis zu 270 Kilometer nachgeladen. Das erleichtert die Reiseplanung erheblich.

Supercharger Destination Charger Tesla Urlaub Ferien Sommerurlaub

Mittlerweile ist dieses Supercharger-Netz (im Bild rot) auch sehr gut ausgebaut. Von Andalusien bis Dubrovnik ist mittlerweile jedes Reiseziel sehr gut erreichbar.

Zusätzlich stehen in ganz Europa über 1.500 sogenannte Destination-Charger (im Bild grau) zur Verfügung. Tesla hat hier Kooperationen mit Hotels, Restaurants und Einkaufszentren geschlossen, die nun einen Tesla Wall Connector anbieten.

Schicklberg Destination Charger Tesla Hotel Sommerurlaub

Diese bieten zwar eine wesentlich geringere Ladeleistung (bis 16,5kW mit Doppellader), sind aber auch für Gäste des jeweiligen Betriebes gedacht. Man isst, kauft ein, oder nächtigt, das Fahrzeug wird währenddessen geladen. Bei Tesla-Fahrzeugen mit Doppellader erhöht sich die Reichweite hier um bis zu 84 Kilometer je Stunde, mit normalem Lader um bis zu 51 Kilometer je Stunde.

GRAUE FLECKEN

Möglichst meiden sollte man noch Fahrten nach Griechenland oder Bulgarien, hier sind Ladestationen noch sehr selten. Auch in anderen Ländern Osteuropas ist es noch relativ mühsam, und nicht sehr nervenschonend, mit dem Elektroauto unterwegs zu sein.

SCHÖNEN URLAUB

Wir haben gesehen, man kann bereits ohne weiteres mit dem Elektroauto in den Sommerurlaub fahren! Spanien, Frankreich, Italien, Slowenien und Kroatien sind erschlossen. Sowohl für Tesla-Fahrer, als auch für Fahrer aller anderen Stromer. ECARIO wünscht gute Fahrt, und schönen Urlaub!

DAS WAR UNSER ARTIKEL ÜBER DIE URLAUBSPLANUNG MIT DEM ELEKTROAUTO! DANKE FÜRS LESEN!

Du fandest die gelesene Information hilfreich? Dann teile doch bitte den Artikel mit dem Button unter der Unterschrift dieses Artikels. Natürlich sind auch Kommentare hier unten, oder auf Facebook, sehr willkommen!

WIR WÜRDEN UNS FREUEN.

UND: Check Dich ein, beim ECARIO Newsletter, und Du bekommst immer die neuesten Infos, Vergünstigungen, Angebote und Tipps, frisch serviert vom ECARIO Newsletter!

►HIER EINSTEIGEN!◄

pub-5712544850636779

2 Comments

  1. Richard Absenger

    20. April 2017 at 17:36

    Urlaub mit dem Elektroauto ist ein gutes Thema. Ergänzend möchte ich noch hinweisen das es speziell in Österreich auch viele Super Angebote für elektrisierenden Urlaub gibt. Bei uns im Kaiserhof in Anif-Salzburg stehen den Gästen nicht nur für die Durchreise nach Kärnten oder die Steiermark 23 Ladepunkte (für Gäste kostenlos) zur Verfügung sondern können auch ev’s wie ein ZOE, e-Smart oder Tesla S oder X für Ausflüge gebucht werden. Außerdem gibt es in alle Richtungen gute Lademöglichkeiten wie am Mondsee, dem Großglockner, Zell am See oder der Mozartstadt Salzburg.

    • Elektrowolf

      21. April 2017 at 8:23

      Richard, das hört sich phantastisch an!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WIR LIEFERN DIR ALLES WAS DU WISSEN MUSST, DIREKT IN DEIN POSTFACH!

ECARIO bietet dir regelmäßige Updates zu
Modellen, Förderungen, Angeboten und Neuheiten.
Melde Dich an und bleib am Ball!
Alles was Du wissen musst! ECARIO
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname
Secure and Spam free...